Am Sonntag den 29.08.2021 fand das 3. Rennen der slowenischen Meisterschaft in Orehova vas.

Schon im freiem Training fühlte sich Simon auf der Strecke richtig wohl.

Der HSV-Pilot startete nach der Qualy von Platz 2. Nach einem soliden Start im ersten Lauf konnte Simon eine super Rennrhythmus finden und konnte den ersten Lauf für sich entscheiden.

Der Start zum zweiten Lauf war eher nicht so optimal aber Simon konnte sich im Laufe des Rennens wieder auf Platz 1 vorarbeiten. Nach 30 Minuten Renndistanz konnte er die Ziellinie wieder als erstes überqueren und somit feiert Simon seinen ersten Doppelsieg in der slowenischen Staatsmeisterschaft.

In der Gesamtwertung hat er jetzt die Führung übernommen, nächstes Rennen der slowenischen Meisterschaft am 5.9 in Brezice.

Statement Simon:
“Mit meiner fahrerischen Leistung am Wochenende bin ich sehr zufrieden, vor allem der Speed über den ganzen Tag war richtig gut. Ich freue mich wirklich das ich jetzt die Gesamtführung übernommen habe und somit bin ich meinem Ziel den slowenischen MX2 Staatsmeisterschaftstitel zu holen um einiges näher gekommen.

Ich möchte mich bei allen Sponsoren, Freunden, Familie und Mechaniker für die tolle Unterstützung bedanken.”