Am Sonntag den 23.05.2021 fand das erste Rennen der ÖM in Weyer statt. Leider war das Wetter alles andere als gut. Der HSV Ried Pilot hatte am Morgen beim freien Training einen Ausrutscher und bemerkte sofort Schmerzen in der linken Hand.  Nichtsdestotrotz fuhr Manuel die Qualifikation für die Rennen, jedoch musste er sich eingestehen, dass es bei diesen Bedingungen und  Schmerzen keinen Sinn machte mit der Top Elite mitzufahren.

So ging es für den Husqvarna Fahrer leider ohne Punkte direkt ins Krankenhaus, wo dann auch ein Bruch des linken Kleinfingers festgestellt wurde.

Aussage Manuel Bermanschläger:
„Wer mich kennt weiß, wenn es irgendwie möglich gewesen wäre, hätte ich die Rennen durchgezogen, jedoch war es im Nachhinein betrachtet, die bessere Entscheidung nicht zu starten und nach Hause zu fahren.“

Nach einer kleinen Pause wird Manuel wieder angreifen und am Start stehen.